Weiterlesen …
iStock.com - monkeybusinessimages
NachhaltigkeitUmweltschutzEnergie sparenEnergiekosten

Auch dieses Jahr topaktuell. Nachhaltiges reisen fängt schon zu Hause an.

Weiterlesen …
©Maren Wahrenberg
Energie sparenPhotovoltaikStromkosten

Balkonkraftwerk: ein kleiner Beitrag zur Energiewende.

Weiterlesen …
©yanadjan - stock.adobe.com
NachhaltigkeitUmweltschutzRegional

Nachhaltiger Gemüseanbau: Was steckt dahinter?

©iStock.com – sturti
EnergieeffizienzHeizenEnergie sparenErdgasErneuerbare Energien

Die eigene Heizung 2024 sanieren.

Viele Hauseigentümer:innen sind verunsichert, wenn es um die altersbedingte Modernisierung der eigenen Heizung geht. Das politische Gerangel um das Gebäudeenergiegesetz (GEG) – in der Boulevardpresse üblicherweise auf Heizungsgesetz verkürzt – und die öffentliche, über weite Strecken unsachliche Diskussion haben reichlich Verwirrung gestiftet. Darüber hinaus überfordern die zahlreichen neuen Vorschriften die meisten Laien. Im Interview erklärt Energieberater Stefan Brehm die Auswirkungen des GEG. Zudem zeigt er sinnvolle Wege auf, mit denen Betroffene eine anstehende Heizungssanierung angehen können.

©Jürgen Fälchle - stock.adobe.com
NachhaltigkeitUmweltschutzRegional

Naturschutzgruppe Ingelheim: Einsatz für den Artenschutz.

Die Naturschutzgruppe Ingelheim pflegt Biotope, engagiert sich für den Erhalt alter Obstsorten und macht sich für den Schutz von Wildbienen stark. Um mehr Menschen für den Naturschutz vor Ort zu begeistern, setzen die Mitglieder auf beliebte Veranstaltungen und neue Ideen.

Jetzt auf papierlose, digitale Post umstellen und automatisch einen Baum pflanzen!

Mehr erfahren

©iStock.com – Galeanu Mihai
RheinhessischeEnergiekostenEnergiemarkt aktuell

Energiemarkt. „Die aktuelle Entwicklung an der Börse ist ein Lichtblick.“

Der Energiemarkt hat sich entspannt, weit mehr sogar als sich Beschaffungsexperten wie Marco Beiser von der Rheinhessischen vor einem Jahr vorstellen konnten. Damit nimmt auch der Wettbewerbsdruck wieder deutlich zu. Im Interview erklärt Marco Beiser, was die Entwicklung für Grundversorger bedeutet und warum Kund:innen der Rheinhessischen von einer sicheren, stabilen und nachhaltigen Partnerschaft profitieren.

© stock.adobe.com – maho
EnergieeffizienzHeizenErneuerbare Energien

Neue Förderungen für die Heizung. Effizient heizen lohnt mehrfach.

Die energetische Sanierung von Wohngebäuden ist und bleibt ein wichtiger Hebel, um Energie zu sparen und den Klimaschutz voranzutreiben. Besonders viel Potenzial schlummert dabei oft im Heizungskeller. Aber auch undichte Fenster und Türen oder nicht ausreichend gedämmte Wände lassen wertvolle Wärme entweichen. Damit die Wärmeversorgung bis 2045 klimaneutral wird, hat die Bundesregierung die Fördermittel an die Vorgaben des novellierten Gebäudeenergiegesetzes, kurz GEG, angepasst.

Seit 11 Jahren gibt es bei uns ausschließlich Ökostrom. Erfahren Sie hier was echten Ökostrom auszeichnet.

Mehr erfahren

© iStock.com - deepblue4you
RheinhessischeEnergiekostenEnergiemarkt aktuell

Wie der Bundeshaushalt und die Strompreise zusammenhängen.

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts gegen die Umwidmung der Corona-Sondermittel im zweiten Nachtragshaushaltsgesetz 2021 wirkt sich jetzt auf die Strompreise aus. Denn in der Folge hat das Bundesfinanzministerium nicht nur kurzfristig den Klima- und Transformationsfonds, sondern auch den Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) gesperrt. Aus Letzterem wollte die Bundesregierung ursprünglich die Übertragungsnetzkosten 2024 mit bis zu 5,5 Milliarden Euro bezuschussen. Weil das jetzt nicht mehr möglich ist, müssen Stromkund:innen diese Kosten tragen. Darüber hinaus sorgen die staatlichen Sparmaßnahmen dafür, dass die Umlage nach §19 StromNEV um rund 60 Prozent anstieg und damit den Strompreis zusätzlich nach oben treibt.

©Thüga
EnergiekostenEnergiemarkt aktuell

GEG-konforme Heizung. Diese Heizsysteme erfüllen die neuen gesetzlichen Vorgaben.

Wärme aus erneuerbaren Energien gilt als ein zentraler Schlüssel für den Weg in eine klimaneutrale Energiezukunft. Die Novelle des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) soll hier die Weichen neu stellen. Stellt aber auch gleichzeitig neue Herausforderungen für Hausbesitzer:innen. Bei jetzt wieder frostigen Temperaturen fragen sich deshalb viele, welche Heizsysteme die neuen GEG-Anforderungen in Zukunft erfüllen und gleichzeitig für eine angenehme Wärme in ihren Häusern sorgen. In diesem Artikel stellt die Rheinhessische verschiedene Heizlösungen vor, die sowohl energieeffizient als auch GEG-konform sind.

©Thomas Schmidt
RheinhessischeEnergiekostenEnergiemarkt aktuell

Energiemarkt und Energiewende. „Wir meistern den Wandel gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden.“

Gute Nachrichten zum neuen Jahr: Die Energiepreise sinken auf breiter Front – auch bei der Rheinhessischen. Noch vor einem Jahr war daran nicht zu denken. Kehrt jetzt mehr Ruhe in die Energiewelt zurück? Antworten auf diese und andere Fragen rund um die Energieversorgung gestern, heute und morgen geben Geschäftsführer Martin Wunderlich und Geschäftsbereichsleiterin Markt Lisa Gehrig.

Persönlich, nah und immer für Sie da! Hier finden Sie alle Services auf einen Blick.

Mehr erfahren

©ArtistGNDphotography
NachhaltigkeitRegional

MappING. So einfach ist nachhaltigeres Leben und Konsumieren in Ingelheim.

Nachhaltig zu handeln, wird immer wichtiger. Auf internationaler Ebene, aber auch im ganz Kleinen. Allerdings scheitern viele daran, ihr Leben entsprechend zu verändern. Dabei mangelt es häufig nicht an der Einsicht oder Bereitschaft, sondern einfach am Wissen um sinnvolle Alternativen. MappING will diese Wissenslücke schließen – ganz speziell in Ingelheim. Der interaktive Stadtplan zeigt unter anderem, wo Interessierte nachhaltige Produkte bekommen können. Auch oder gerade zur Weihnachtszeit.

©Stefan Gröpper
Rheinhessische

Bio-CNG-Tankstelle Ingelheim. Neuer Betreiber verkauft 100 Prozent regenerativen Kraftstoff.

Die Erdgastankstelle am Autohaus Kloos in Ingelheim wechselt ihren Betreiber. Ab 1. Dezember übernimmt OG Clean Fuels das Geschäft von der Rheinhessischen. Kund:innen profitieren von günstigen Konditionen und nachweislich 100 Prozent regenerativem Kraftstoff, müssen allerdings eine neue Tankkarte beantragen.