Aktueller Preis an unserer Erdgastankstelle: 0,999

"Gib Gas" mit der Rheinhessischen.

Seit 2011 versorgt die Rheinhessische ihre Kunden zu 100 % mit Ökostrom. Ein weiterer Baustein des Konzeptes zur Umwelt- und Ressourcenschonung ist die Errichtung einer CNG Erdgastankstelle an zentralen Standpunkten. 2014 wurde die erste CNG Erdgastankstelle am verkehrsgünstigen Standort Neisser Straße 12 in Ingelheim in Betrieb genommen.

Auch der Alltagsbetrieb ist unkomplizierter als oft vermutet. Dazu trägt das heute relativ dichte Netz von Erdgas-Tankstellen bei, und das unkomplizierte "Handling". Der Kunde kann 24 h am Tag tanken, bequem per Freischaltung mit Kredit-, EC oder Kundenkarte, direkt an der Zapfsäule. Sauber, preiswert, unkompliziert - drei Gründe, über Erdgas nachzudenken.

Und die Rheinhessische geht auch in der Nutzung mit einem guten Beispiel voran: Neben einem CNG erdgasbetriebener VW Caddy ergänzt als neustes Mitglied ein erdgasbetriebener VW- Touran die Firmenfahrzeugflotte, weitere sollen folgen. Auch für Sie kann sich der Umstieg auf die umweltfreundliche Fortbewegungsvariante lohnen:

Saubere Luft für Ihre Kinder?

Dann führt an Erdgas als Kraftstoff kein Weg vorbei! Emissions-Einsparpotenzial Erdgas gegenüber Diesel.

  • CO2 – 15 %
  • SOx+Feinstaub – 99,6 %
  • Kohlenwasserstoff – 87 %
  • Stickoxid (NOx) – 89 %

Pioniergeist wächst

Die Steigerung der Zulassungszahlen für Erdgasfahrzeuge gleicht der konventioneller Kfz: 2,3 % im Jahr 2014. Beliebtestes Fahrzeug war der VW eco up! Ebenfalls erfolgreich waren der neue Golf TGI, Audis A3 g-tron sowie der Škoda Oktavia. Für alle gleich: Der „Aktionsplan Klimaschutz 2020“ legt fest, dass die Steuerermäßigung für Erdgasfahrzeuge über 2018 hinaus fortgeführt wird. Das bedeutet einen sicheren Preisvorteil beim Tanken.

Lahme Erdgas-Enten?

Keine Spur! Egal ob Kleinwagen, Van für die Familie, Langstreckenfahrzeug für den Außendienst, Sport- oder Luxuswagen, die Leistungsausbeute entspricht der der jeweiligen Fahrzeuge mit Benzin- oder Dieselantrieb. Mit einem Kleinwagen kann man bereits ab ca. 500 Euro Aufpreis „sauber“ unterwegs sein, und für Transporter oder Flottenfahrzeuge mit hoher Kilometerleistung rechnet sich der Aufpreis bei den Anschaffungsmehrkosten (ab ca. 1.600 Euro) oft in kurzer Zeit.

Quelle vor der Haustür

Für Ingelheimer ist das Betanken mit Erdgas noch bequemer geworden. Mit dem neuen Versorgungsstandort Neisser Straße in Nieder-Ingelheim ist die Achse Gensingen-Mainz mit einem besonders für die Ingelheimer günstigen Standort seit letztem Jahr komplett. Weltweit sind bereits mehr als 15 Mio. Fahrzeuge mit Gasantrieb ausgestattet, und ein stetig örtlich und in der Fläche wachsendes Netz von Erdgastankstellen sichert das uneingeschränkte Vorwärtskommen im Nahbereich ebenso wie auf der Langstrecke. Auch die langwierige Suche nach einer Erdgastankstelle hat ein Ende. Ein Blick aufs Smartphone genügt. Möglich macht dies die offizielle Erdgastankstellen-App von erdgas mobil. Die Datensätze enthalten alle wichtigen Informationen zu Adressen, Öffnungszeiten, Preisen und Bezahlarten zu den mehr als 920 Erdgastankstellen. Aktuelle News rund um Erdgas und Bio-Erdgas als Kraftstoff runden das Angebot ab. Der Service steht 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Die App verbindet intelligente Routenplanung mit perfekter Tanklogistik. Die Erdgastankstellen-App gibt’s jeweils kostenfrei im iTunes Store für iPhone und iPad sowie bei Google Play für alle Android-Smartphones und -Tablets.