Unser Blog.

Wissenswertes und Informatives
für Sie zusammengefasst.

Verantwortung für nachfolgende Generationen.

Weihnachtsspende an Sucht- und Jugendberatung Ingelheim.

Aufeinander Acht zu geben hat in dieser außergewöhnlichen Zeit noch mehr an Bedeutung gewonnen. Die Pandemie trifft besonders diejenigen, die bereits zuvor unter starker Belastung standen und Hilfe benötigten. Deshalb geht unsere traditionelle Weihnachtsspende erneut an die Sucht- und Jugendberatung Ingelheim.

2020 hat unser aller Leben in nie gekannter Weise verändert und uns vor zahlreiche Herausforderungen gestellt. Eine davon: die deutliche Zunahme von psychischem Stress. Doch wie damit umgehen, wenn sonst gut funktionierende Bewältigungsstrategien wegfallen – Treffen mit Freunden, Sport, Reisen, kulturelle Veranstaltungen. Vermeintliche Entspannung verspricht in solchen emotionalen Ausnahmesituationen der Griff zu Suchtmitteln.  Eine Tendenz, welche die Pandemie deutlich verschlimmert hat. Der Konsum von Alkohol stieg deutschlandweit. Die Suchtberatungen verzeichneten mehr Anfragen, darunter Menschen, die erstmals Hilfe suchen genauso wie unzählige Rückfällige. Insbesondere junge Erwachsene trafen und treffen die Maßnahmen hart, sie sind deshalb besonders gefährdet. Seit vielen Jahren finden betroffene Jugendliche und ihre Eltern in den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sucht- und Jugendberatung Ingelheim zuverlässige persönliche Begleitung und Anleitung, sich durch die Mobilisierung eigener Ressourcen aus der Abhängigkeit zu lösen. Neben der individuellen Betreuung, der Durchführung von Seminaren, Workshops und Informationsveranstaltungen gehört die Suchtprävention zu den Hauptaufgaben des Teams, dessen Engagement die Rheinhessische auch in diesem Jahr gerne mit einer Spende von 4.000 Euro unterstützt.

„Es sind die nachfolgenden Generationen, denen gegenüber wir eine besondere Verantwortung haben. Und das hört nicht beim Klimaschutz auf. Die Sucht- und Jugendberatung macht einfach einen guten Job.“ begründet Peter Hausen, Geschäftsführer der Rheinhessischen, die Entscheidung über den diesjährigen Spendenempfänger. „Wir sind mehr denn je gefordert“, so Uwe Tutschapsky, 1. Vorsitzender des Trägervereins „Suchtkrankenhilfe Ingelheim e.V.“ bei der Übergabe des Spendenschecks, die pandemiebedingt ebenfalls im ganz kleinen Kreis erfolgte. „Doch die besonderen Umstände und die notwenigen Maßnahmen zum Infektionsschutz erschweren auch unsere Abläufe. Umso mehr motiviert es uns,  dass wir uns auf treue Unterstützer wie die Rheinhessische verlassen können.“

 

Zurück zur Beitragsübersicht Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag

Premierenkonzert des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz.

Region & Engagement

Mit Partnern an der Seite lässt sich vieles realisieren. Sie sind die Basis, den Bürgern

Versorgungswirtschaft Rheinhessen vergibt 4.000 Euro Preisgeld.

Region & Engagement

Förderpreis für Studierende.

Karneval der Tiere mit Willi Weitzel.

Region & Engagement

Die Kids lieben es, wenn er die Wunder des Alltags mit einem Augenzwinkern erklärt.

Rheinhessische würdigt Engagement für die Region.

Region & Engagement

Ehrenamtliche Tätigkeit verdient unser aller Anerkennung, denn sie ist ein wichtiger.

Shakespeares Othello mit Martin Semmelrogge.

Region & Engagement

Zum aktiven Leben in unserer Region gehört kulturelle Vielfalt. Als Partner der Kultur .

Natürlich mobil. Werden Sie zum Klimahelden.

Region & Engagement

Die Rheinhessische fördert Fahrradverleihsystem in Ingelheim.

Rheinhessische unterstützt Sucht- und Jugendberatung.

Region & Engagement

Die Sucht- und Jugendberatung in Ingelheim liegt uns bereits seit vielen Jahren am Herzen“

Orchesterprojekt mit Weltstar Daniel Hope.

Region & Engagement

Rheinhessische fördert Orchesterprojekt mit Weltstar Daniel Hope. Mit Energie.

Rheinhessische sponsert Cabrio für die Weinkönigin.

Region & Engagement

Lea Kopp strahlte, als ihr die beiden Geschäftsführer der Rheinhessischen

Auftaktkonzert Musikfestival Rheinhessen 2017.

Region & Engagement

Mit einem beeindruckenden musikalischen Akzent startete das Musikfestival Rheinhessen.

Versorgungswirtschaft Rheinhessen vergibt 4.000 Euro Preisgeld.

Region & Engagement

Förderpreis für Studierende.

Übergabe des Spendenschecks.

Region & Engagement

Besonders in der Vorweihnachtszeit lenkt sich unser aller Augenmerk verstärkt.