Unser Blog.

Wissenswertes und Informatives
für Sie zusammengefasst.

Strompreisentwicklung.

Aktuelle Entwicklungen an den Energiemärkten.

Liebe Ökostromkunden,
in unserem aktuellen Blogbeitrag möchten wir Sie detailliert und transparent über die aktuellen Entwicklungen an den Energiemärkten und die damit verbundene Strompreisentwicklung – auch bei der Rheinhessischen – informieren.

Unser durchdachtes und bewährtes Beschaffungssystem ermöglicht es uns, marktgerechte und wettbewerbsfähige Preise fair und nachhaltig anzubieten. Um jedoch sowohl ökologisch als auch wirtschaftlich nachhaltig als Ihr Energieversorger vor Ort agieren zu können, müssen auch wir branchenübliche Kostenschwankungen berücksichtigen und Verträge anpassen. Auch, wenn die Preise wie zuletzt, gestiegen sind.

Die Gründe für diese Entwicklung sind vielfältig und komplex. Einige davon möchten wir Ihnen hier kurz erläutern:

Strombeschaffung

Die Kosten für die Strombeschaffung, vor allem für hochwertige Produkte, sind im Vergleich zu den Vorjahren mitunter erheblich gestiegen. Einen Einfluss haben unter anderem die gestiegenen Preise für Wasserkraft, Öl und Kohle.

Netzentgelte

Das Entgelt, das jeder Energielieferant an den jeweiligen Eigentümer der Leitungsnetze zahlen muss, hat sich in jüngster Vergangenheit erhöht. Dies resultiert aus den in der Volkswirtschaft zu verzeichnenden Kostensteigerungen für Personal, Dienstleistungen und Einsatzstoffe.

Messstellenbetriebsgesetz

Zusätzlich zu den bisherigen Netzentgelten werden weitere Entgelte für den Messstellenbetrieb erhoben. Denn zukünftig erfolgt die Feststellung von Verbrauchsmengen auf elektronischem Wege. Grundlage ist das Gesetz über den Messstellenbetrieb und die Datenkommunikation in intelligenten Energienetzen (Stichwort: Moderne Messeinrichtungen).

CO2-Zertifikate

Seit einiger Zeit steigen die Preise für CO2-Zertifikate, die die Stromerzeuger im Rahmen einer ausgeglichenen CO2-Bilanz erwerben müssen. Sie beeinflussen und erhöhen so die Kosten für die Stromerzeugung. Auslöser sind vor allem immer wieder aufkommende Diskussionen auf EU-Ebene, die Anzahl der Emissionszertifikate künftig zu reduzieren.

Unser Anspruch

Auch wir können bestehende Marktmechanismen leider nicht umgehen. Jedoch sind wir fest davon überzeugt, mit unserer grundsätzlich auf Preisstabilität und Versorgungssicherheit ausgelegten Energiebeschaffung sowie unserer Unternehmensphilosophie von einer fairen und nachhaltigen Partnerschaft das Beste aus den derzeitigen Gegebenheiten zu machen. Für Sie heißt das: Im Marktvergleich attraktive Preise für hochwertige Produkte und hochwertigen Service.

Für Ihre Treue möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken und freuen uns auf ein weiteres vertrauensvolles Miteinander.

Für Fragen oder weitere Informationen zu den Entwicklungen an den Energiemärkten, steht Ihnen Herr Marco Beiser gerne zur Verfügung.

Tel: 06132/7801-121

Mail: beiserm@rheinhessische.de

Ihre Rheinhessische

Zurück zur Beitragsübersicht Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag

Erdgas bleibt Energieträger der Zukunft.

Energie & Wissen

Zukunftsfähig heizen.

Aktuelle Entwicklungen an den Energiemärkten.

Energie & Wissen

und die damit verbundene Strompreisentwicklung

Wo Rheinhessische draufsteht, ist Ökostrom drin.

Energie & Wissen

Ist Ökostrom denn auch gleich Ökostrom?

Am 22. Juli ist Tag der Hängematte.

Energie & Wissen

Am 22. Juli ist der internationale Tag der Hängematte. Wer ihn erfunden hat

Smart Meter: Die Zukunft zieht ein.

Energie & Wissen

Im Jahr 2015 stieg der Anteil der erneuerbaren Stromerzeugung auf knapp ein Drittel.

Prima für‘s Klima - unser einzigartiger Ökostrom.

Energie & Wissen

Die Rheinhessische Energie- und Wasserversorgungs-GmbH bezieht seit Juni 2011 emissionsfreien